Weiterführende Links:

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wolfsspur“ – Unser Stammesname

Lange überlegte die Langenbacher Leiterrunde, wie denn unser neu gegründeter Stamm heißen soll und wie unser eigenes Stammesabzeichen aussehen sollte.
Viele mögliche Namen wurden geprüft.
Schließlich haben wir ihn gefunden und das haben wir uns dabei gedacht:

Vor vielen Jahren entstand ein Symbol für das Langenbacher Material um dieses von anderen Stämmen zu unterscheiden: Eine blaue Wolfstatze.
Der Wolf hat viel mit der Pfadfinderei zu tun.
Zuerst einmal heißen unsere Jüngsten ja „Wölflinge“ und haben auch einen Wolfskopf als Stufenabzeichen.
Des weiteren war der Spitzname unseres Gründers: „Der Wolf, der nie schläft“, der ihn als stets aufmerksamen Mann charakterisieren sollte.
Und schließlich ist der Wolf ein Rudeltier und dieses „Rudelbewusstsein“ soll ja in unserem Stamm auch gestärkt werden.

Eine wichtige Pfadfinderdisziplin ist das Spurenlesen. Wir wollen als Pfadfindern verschiedenen Spuren v.a. denen unseres Gründers folgen und auch selbst welche hinterlassen.Stammesabzeichen fhp

Und so lautet unser Name:
STAMM WOLFSSPUR.

Und das hier ist unser Stammesabzeichen:
Es zeigt die Langenbacher Skyline, also unsere 3 Kirchen, eine DPSG-Lilie und schließlich die blauen Wolfsspuren.
 

Frame oben
unten